PDM – Produktions-Daten-Management

Artikel- und auftragsbezogene Fertigungsdatenbank mit integrierter Zeichnungsverwaltung

Per Knopfdruck einfache Zuordnung und Verwaltung von Produktionsdaten: Der Aufbau des PDM orientiert sich eng an den täglichen Arbeitsschritten im Umgang mit Fertigungsdaten und deren Komponenten. Über einen leicht zu bedienenden Editor werden beliebig viele Knoten und Unterknoten individuell festgelegt und somit anwendungsspezifische Hierarchien gebildet. Fertigungsrelevante Daten, wie z.B. Zeichnungen, Dokumente und Bilder werden dann diesem Knoten einfach zugeordnet.

Artikel- und auftragsbezogene Daten können über PC-Terminals den Mitarbeitern in der Fertigung direkt zugänglich gemacht werden. Auf Anhieb sieht man, ob es schon ein NC-Programm für diesen Artikel gibt und auf welcher Maschine es bereits genutzt wurde.
In der Standardversion nutzt GNT-Systems PDM einen Microsoft- SQL-Server. Es kann aber auch eine Access- oder Oracle-Datenbank eingesetzt werden.

  • artikelbezogene NC-Programmverwaltung

  • Dokumenten-Management

  • Anbindung an ERP-System

  • Bild- und Zeichnungsverwaltung

  • Versionsverwaltung

  • einfach erweiterbar

 

Übersichtliche Baumstruktur

 

Tabellen Übersicht

 

Gekoppelte NC-Programme

 

Speicherung von NC-Programmen zu Artikeln oder Aufträgen

Artikel oder Projekt können zu jedem Auftrag alle zugehörigen NC-Programme von unterschiedlichsten Maschinen gespeichert werden. Selbstverständlich werden auch alle Fertigungsdokumente, Zeichnungen und Aufspannskizzen mitverwaltet.

 

Beschriftung von digitalen Photos in ImageNotes

Mit GNT-Systems ImageNotes Modul lassen sich einfach und schnell Kommentare und Bemassungsangaben auf digitalen Fotos setzen.